Neueste Beiträge

Lernen macht nicht nur schlau, sondern auch hungrig und es kostet Energie. Deshalb ist die Brotzeit-Pause in der Schule so wichtig. Zwei, drei Stunden nach dem Frühstück gibt das Pausenbrot Ihrem Kind wieder ausreichend Power für den Unterricht.

Doch jeden Tag etwas Gesundes vorzubereiten ist für Mamas und Papas manchmal gar nicht so einfach.

Was gehört also rein in die perfekte Lunchbox?

Ernährungswissenschaftler sind sich einig: Der perfekte Pausensnack besteht aus Getreideprodukten, reichlich Obst und Gemüse, einem kleinen Milchprodukt (z.B. Joghurt) und einem Getränk.

Das gesündeste Pausenbrot ist ein Brot aus vollem Korn. Kids essen Vollkornbrot meist lieber, wenn es fein vermahlen und saftig ist. Als Alternative geht auch Sonnenblumen- oder Mischbrot. Man sollte darauf achten, dass der Brotbelag nicht zu üppig ist: Fettarme Käse- und Wurstsorten enthalten nicht nur weniger Kalorien, sie sind auch leichter verdaulich. Und in ihnen steckt mehr Eiweiß. Das braucht der Körper, um leistungs- und widerstandsfähig zu bleiben.

Obst und Gemüse sollte am besten geputzt und klein geschnitten sein, denn eine Untersuchung der Uni Dortmund ergab: Kinder essen doppelt so viel Obst und Gemüse, wenn es ihnen mundgerecht angeboten wird. Schneiden Sie also Möhren, Kohlrabi, Gurken oder Zucchini in kleine Stifte, Paprika in Streifen. Auch Radieschen oder Cocktailtomaten kommen gut an.

Naschen erlaubt ?

Kinder, die Süßes lieben, bekommen Beeren, Apfel-, Birnen- und Aprikosenspalten, kernlose Weintrauben oder andere Lieblingsfrüchte mit.

Schnelle und gesunde Energie bringen Mischungen von Trockenfrüchten und Nüssen. Die Früchte sorgen für einen schnellen Blutzuckeranstieg und liefern Kalium. Die Nüsse sind mit ihren Omega-3-Fettsäuren wertvolles Brainfood.

Süßigkeiten in der Pausenbox werden von Ernährungsexperten nicht so gern gesehen. Höchstens zehn Prozent der täglichen Energiezufuhr sollte aus Süßwaren, Zucker, Limonade oder Knabbereien bestehen. Für 7 bis 10 -jährige sind das maximal 180 kcal in Form von Süßem, z.B. eine Portion Rote Grütze (150 g) plus zwei kleine Beutelchen Gummibärchen (20g) oder ein Esslöffel Nuss-Nougat-Creme plus ein Glas Limonadengetränk (200 ml).

Groß und stark mit Milch ?

Milch liefert Kalzium. Kinder im Wachstum brauchen das für Zähne und Knochen. Doch ein kleines Glas Milch am Tag reicht vollkommen aus. Oder zwei Scheiben Käse und ein kleiner Joghurt.

Wenn Ihr Kind absolut keine Milch mag, geht auch grünes Gemüse. Eiweiß ist außerdem enthalten in Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten und Getreideprodukten.

Wichtige Nährstoffe für Schulkids sind außerdem Eisen für die Sauerstoffversorgung des Gehirns (Fleisch, Haferflocken, Hirse, Hülsenfrüchte), Zink als wichtiger Enzymbestandteil (Weizenkleie, Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Vollkornbrot), sowie Magnesium. Magnesium wird in Stresssituationen benötigt und findet sich in Nüssen, Haferflocken, Bananen oder Spinat.

Okay, Spinat in der Lunchbox ist verzichtbar – darin werden sich Moms, Dads und Kids einig sein. Grundsätzlich ist es jedoch nicht verkehrt, den Nachwuchs beim Pausenbrot mitbestimmen zu lassen, schließlich bringt die gesündeste Brotzeit nichts, wenn sie in der Dose bleibt.

 

Quellen: familie.de / eltern.de

 

Einfach anmelden
und kostenlos umsehen

Ich bin

Mit Angabe der E-Mail-Adresse bin ich einverstanden, E-Mails mit werblichem Inhalt zu erhalten (z.B. Glückwünsche zum Geburtstag). Ich kann der Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

„Mama, mir ist schlecht!“ Kaum sitzen sie im Auto, wird vielen Kindern schlecht und schwindelig. Die Fahrt in den Urlaub kann da leicht zum Horrortrip werden.

Meist beginnt die Reisekrankheit im Alter von zwei...

Urlaub auf Balkonien
30. Juli 2017

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch manchmal steht einem einfach nicht der Sinn nach einem Trip in die beliebtesten Urlaubsgebiete rund um den Globus oder das Budget reicht nicht für zwei Wochen Sonne, Strand und Meer.  Das sollte jedoch kein...

Kinder-Klinker
15. Juni 2016

Unbegrenzter Bauspaß für die Kleinen!

Freies und kreatives Gestalten ganz nach den eigenen Vorstellungen kommt im Kinder-Alltag leider häufig zu kurz. Die Lösung: Kinder-Klinker! Die vielseitigen Bausteine...

Der Alltag mit Kind kann neben unzähligen schönen und wertvollen Momenten auch Stresssituationen mit sich bringen. Gerade für Alleinerziehende, die ohne Partner Job und Kindererziehung unter einen Hut bringen müssen, kann so schnell...

Pfingsten ist für Christen das Fest des Heiligen Geistes und das offizielle Ende der 50-tägigen Osterzeit. Das Wort „Pfingsten“ leitet sich ab von „Pentekoste“, dem griechischen Begriff für „fünfzig“....

Die Erziehung eines Kindes ist immer eine ganz besondere Herausforderung. Eltern geben gerade in den ersten Lebensjahre wichtige Impulse in allen Lebensbereichen und stellen so die Weichen für den späteren Werdegang ihres Kindes. Als alleinerziehender...

Die österlichen Feiertage werden jedes Jahr mit den unterschiedlichsten Bräuchen begangen. Gerade für große und kleine Kinder ist die Osterzeit ein tolles Erlebnis und auch noch im Erwachsenenalter mit vielen positiven Erinnerungen...

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür, doch was genau steckt eigentlich hinter den schokoladigen Osterhasen und bunten Eiern, die schon seit Wochen die Supermarktregale füllen? Im folgenden Text finden Single-Papas und alleinerziehende Mütter...

Die Frühlingssonne scheint durch die Fenster und offenbart unschöne Schlieren und Staub auf den Möbeln. Höchste Zeit für den Frühjahrsputz, der die Wohnung einstimmt auf die warmen Monate. Denn ein blitzblankes und frisch...

Kurz vor dem Jahreswechsel ist es soweit: Gute Vorsätze werden formuliert und versprechen einen gesunden, ausgewogenen und fitten Lifestyle ohne Nikotin oder den regelmäßigen Griff zum Smartphone. Doch häufig werden die Vorsätze...

Egal ob Du ein Single mit kleinen oder großen Kindern oder auch ganz ohne Kinder bist, am 11. November ist Sankt Martin und an die Geschichte vom uneigennützigen Teilen dürfen alle gern am 11. November denken.
Erinnere Dich...

Dann spukt es wieder auf der ganzen Welt. Kleine und große Gespenster sind unterwegs und bitten um Süßes – sonst gibt’s Saures. Auch in Deutschland ist das Umherziehen mit den Kindern bereits zur Tradition geworden. Oft...

Fledermäuse als Freizeitstars

Die nachtaktive Fledermaus war schon immer Mittelpunkt mystischer Erzählungen und schaurig-schöner Geschichten. Im historischen Bürgerhaus Hellmitzheim präsentiert sich...

Wie aus bequemen Couchpotatoes aktive Bewegungsfans werden

Endlich lösen warme Sonnenstrahlen die dicken Regenwolken ab, die in den letzten Monaten für Stiefelwetter und monotones Grau-in-Grau gesorgt haben. Mit den...