Beitrag

  Valentinstag – Der Tag der Liebenden
02. Februar  2017

Der Countdown zum rosa-roten Valentinstag läuft! Bald stehen Verliebte und solche, die es noch werden wollen, vor den Blumenläden der Nation Schlange und lassen dort die Kasse klingeln. 

Doch seit wann und warum genau feiern wir am Valentinstag die Liebe und alle Liebende?

Das rosige Brauchtum geht zurück auf den christlichen, heilig gesprochene Märtyrer Valentinus, der laut Überlieferung enthauptet wurden, weil er Paare christlich getraut hat. Zur Zeit des Römischen Reiches und der Christenverfolgung war dies ein schwerwiegendes Vergehen. Ein Gedenktag zu Ehren Valentinus wurde 469 von Papst Gelasius I. 469 eingeführt und bis 1969 jedes Jahr gefeiert.

Heute wird der Valentinstag rund um den Globus mit den unterschiedlichsten Ritualen begangen:

Japan – Hier dürfen sich zur Abwechslung die Herren der Schöpfung am 14. Februar über ein Geschenk ihrer Herzdame freuen. Es wird dunkle Schokolade verschenkt, die im besten Fall selbst hergestellt wurde. Doch die Damen gehen nicht leer aus: einen Monat später – am sogenannten „White Day“ gibt es für sie weiße Schokolade.

Finnland – Im Norden gilt der Valentinstag als Tag der Freundschaft. Groß und Klein versenden häufig anonym liebevoll gestaltete Karten und kleine Geschenke an ihre Liebsten.

Südafrika – Unter der afrikanischen Sonne ist der Tag der Liebenden ein öffentliches Fest, bei dem weiß-rote Kleidung als Zeichen der Reinheit und der Liebe getragen wird.

Brasilien – Am Zuckerhut feiert man den Valentinstag, den Dia dos Namorados, am 12. Juni. Auch dort sind kleine Geschenke für das Herzblatt ein Muss.

China – Im Reich der Mitte gibt es als Pendant zum 14. Februar den sogenannten Qixi, der am siebten Tag des siebten Monats nach dem chinesischen Mondkalender gefeiert wird.

Italien – In Bella Italia treffen sich verliebte Paare häufig an Brücken, um dort ein ganz persönliches Liebesschloss anzubringen. Auf das Schloss schreiben die Liebenden ihre Initialen und ihr Kennenlerndatum, der passende Schlüssel wird im Anschluss an das Ritual im Gewässer versenkt. Ein Garant für die ewige Liebe?

 

Einfach anmelden
und kostenlos umsehen

Ich bin